Die Goldhändlerin

von Iny Lorentz

DEUTSCHLAND
im Jahre 1485 - für die junge Jüdin Lea ein Jahr der Katastrophen:

Ihr Vater und ihr älterer Bruder Samuel kommen bei einem Progrom ums Leben. Um das Erbe ihres Vater und damit ihr Überleben zu sichern, muss Lea sich fortan als Samuel ausgeben. In ihrer Doppelrolle drohen ihr viele Gefahren, nicht nur von christlicher Seite, sondern auch von ihren Glaubensbrüdern, die „Samuel“ unbedingt verheiraten wollen.
Doch sie verliebt sich ausgerechnet in den misteriösen Roland, der sie zu einer mehr als abenteuerlichen Mission verleitet.

Ein farbenprächtiger, aufregender historischer Roman
von der Autorin der „Kastratin“ und der „Wanderhure“.
(Quelle: Bucheinband)

Informationen zur Autorin

Hinter dem Namen Iny Lorentz verbirgt sich ein Münchner Autorenpaar, dessen erster historischer Roman "Die Kastratin" die Leser auf Anhieb begeisterte. "Die Wanderhure" wurde zu einem Millionenerfolg.
Seither folgt Bestseller auf Bestseller, die Iny Lorentz zur erfolgreichsten deutschen Autorin im Bereich historischer Unterhaltung machten und in zahlreiche Länder verkauft wurden.
Besuchen Sie die Autorin auf ihrer Webseite www.iny-lorentz.de
(Quelle: 1.Seite im Buch "Die Kastratin")

Weitere Bücher in der Kategorie "Historische Romane"