Hautfarbe Nebensache

von Hans-Georg Noack

Jonny wohnt in einem Lehrlingsheim. Daß er farbig ist, scheint unwichtig. Doch plötzlich wird die Hautfarbe zur Hauptsache…..
Und in diesem Augenblick rief Erhard auch schon: »Frau Wirtin !«
Die Frau mit der weißen Schürze ging lustlos an den Tisch Erhards. Sie schätzte es nicht, von so jungen Burschen herbeigerufen zu werden.
»Ja, was ist denn?«
»Schicken Sie doch bitte den Schwarzen hinaus.« Die Worte waren überall deutlich zu verstehen, und die meisten Gäste horchten erstaunt und interessiert, was sich da entwickeln mochte.
(Quelle: Bucheinband)

Weitere Bücher in der Kategorie "Hans-Georg Noack - Ein Burger Jugendbuchautor"